• Startseite
  • Politik
  • Klausur in Hamburg: Bis zur “neuen CDU” ist es noch ein weiter Weg

Bis zur „neuen CDU“ ist es noch ein weiter Weg

  • Die CDU sucht auf ihrer Klausurtagung in Hamburg nach Wegen in die Zukunft.
  • Doch die ausgesendeten Signale sind widersprüchlich, kommentiert Christian Burmeister.
  • Sie reichen von „Wir haben verstanden“ bis „Es ändert sich nichts“.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bei all den Schlagzeilen, die die neuen SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans mit ihren mehr oder weniger durchdachten Vorschlägen zuletzt produziert haben, hätte man es fast vergessen: Auch die CDU ist in der Krise. Auch die CDU sucht einen neuen Kurs. Auch die CDU steht in den Umfragen ungewöhnlich schlecht da und hat eine nur mittelmäßig beliebte Vorsitzende.

Also sucht die Partei nach neuen Antworten. Die Signale, die von der Klausurtagung in Hamburg für einen künftigen Kurs ausgehen, sind allerdings zwiespältig. Einerseits scheint die Partei bereit zu sein, die Zahl der Bundestagswahlkreise zu reduzieren, was zu einer Verkleinerung des ziemlich teuren Parlaments führen würde. Das fällt in die Kategorie „Wir haben verstanden“.

Auf ein Muster ist weiterhin Verlass: Merz vs. AKK

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Dann ereifern sich die Parteioberen über den teilweisen Bau eines deutschen Kriegsschiffs in einer niederländischen Werft und wollen deshalb die Auftragsvergabe künftig wieder nur national regeln. Das fällt in die Kategorie „Wettbewerb ist wichtig und der freie Markt soll alles regeln – außer die Entscheidung fällt so aus, dass sie uns nicht gefällt“.

Immerhin auf eines scheint in der AKK-CDU aber weiterhin Verlass zu sein: Friedrich Merz hält sich immer weiter als möglicher Kanzlerkandidat im Gespräch, und die Parteivorsitzende mahnt jedes Mal, sich auf Inhalte und nicht auf Personen zu konzentrieren. Das fällt in die Kategorie „Bis zur ‚neuen CDU‘ ist es noch ein ziemlich weiter Weg“.

RND


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen