Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kanzlerfrage: Söder und Spahn in Umfrage vor Kandidaten-Trio

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (links, CSU) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Berlin. Könnten alle Deutschen über den Kanzlerkandidaten der Union abstimmen, hätten nach einer Umfrage wohl zwei Männer die Nase vorn, die gar keinen Anspruch darauf angemeldet haben: 58 Prozent der Befragten halten den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) für geeignet, 37 Prozent Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), wie aus dem am Freitag veröffentlichten ZDF-„Politbarometer“ hervorgeht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bewerber um den CDU-Vorsitz - und damit potenziellen Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl im Herbst 2021 - liegen dahinter: Friedrich Merz halten 30 Prozent für geeignet, Armin Laschet 27 Prozent und Norbert Röttgen 25 Prozent. Befragt wurden 1347 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte.

Der Nachfolger der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer sollte eigentlich auf einem Parteitag am 4. Dezember bestimmt werden. Der fiel wegen der Corona-Pandemie aber aus. Nun will man am 16. Januar entscheiden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken