Kamala Harris: Eine “Ehre” als Vize-Kandidatin anzutreten

  • Jetzt ist es raus: Kamala Harris geht als Kandidatin für das Amt der Vize-Präsidentin ins US-Wahl-Rennen.
  • Sie wird an der Seite von Joe Biden versuchen, Donald Trump aus dem Amt zu drängen.
  • Kamala Harris bezeichnet die Wahl als "Ehre".
Anzeige
Anzeige

Washington. US-Senatorin Kamala Harris hat ihre Verkündung als Vize des designierten demokratischen Präsidentschaftsbewerbers Joe Biden als “Ehre” bezeichnet. Sie werde alles dafür tun, um Biden bei der Wahl im November zum Oberbefehlshaber zu machen, schrieb Harris auf Twitter.

“Joe Biden kann das amerikanische Volk einen, weil er sein Leben damit verbracht hat, für uns zu kämpfen. Und als Präsident wird er ein Amerika aufbauen, das unseren Idealen gerecht wird.”

Video
Biden fordert Trump mit Kamala Harris als Vize heraus
1:45 min
Sollte das Duo die Wahl am 3. November gewinnen, würde die 55-Jährige die erste Frau, die als Vizepräsidentin ins Weiße Haus einzieht.  © Reuters
Anzeige
Die Schicksalswahl Der wöchentliche USA-Newsletter mit Hintergründen und Analysen zur Präsidentschaftswahl in den USA.
Anzeige

Biden, der bei der Wahl am 3. November gegen den republikanischen Amtsinhaber Donald Trump antreten soll, hatte Harris zuvor als seine “Running Mate” verkündet. Die 55-Jährige könnte nicht nur die erste schwarze Vize-Präsidentin in der Geschichte der Vereinigten Staaten werden, sondern auch die erste Frau in dieser Position.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen