• Startseite
  • Politik
  • Kalbitz verletzt AfD-Parteifreund - viele Reaktionen auf Twitter

“Seine rechte Seite war komplett offen”: Viel Spott für den “Begrüßungsschlag” von Andreas Kalbitz

  • Der umstrittene Ex-AfD-Politiker Andreas Kalbitz hat offenbar aus Versehen einen Parteifreund schwer verletzt.
  • Dabei habe er ihn nur begrüßen wollen, heißt es.
  • Auf Twitter lassen höhnische Reaktionen nicht lange auf sich warten.
Anzeige
Anzeige

Berlin. In der AfD ist es zu einer offenbar ungewollt harten Begrüßung gekommen. Der zurzeit aus der Partei ausgeschlossene Ex-Landeschef Andreas Kalbitz hat den kommissarischen Fraktionschef der AfD im Potsdamer Landtag, Dennis Hohloch so hart geschlagen, dass der nun im Krankenhaus liegt.

Nach RND-Informationen ging der Verletzung kein Streit voraus, vielmehr hat Kalbitz sein Gegenüber statt einer Begrüßung unkontrolliert heftig in die Seite geboxt. Schon kurze Zeit später klagte Hohloch über heftige Magenschmerzen. Ärzte stellten am folgenden Tag innere Verletzungen fest.

Moderator Jan Böhmermann fragt sich angesichts dieses Ablaufs, welche Rituale Kalbitz zur Verabschiedung pflegt.

Video
Nach Kalbitz-Begrüßung: AfD-Fraktionschef im Krankenhaus
1:04 min
Ein Krankenhaus-Aufenthalt des amtierenden brandenburgischen AfD-Fraktionschefs Dennis Hohloch sorgt für Wirbel.  © dpa

Autor Micky Beisenherz hat einen Verdacht, wie es zu der Verletzung kommen konnte.

Anzeige

Die Journalistin Nicole Diekmann glaubte zunächst, die Meldung sei Satire.

Anzeige

CDU-Politiker Matthias Hauer kann nichts Ungewöhnliches an dem Begrüßungsunfall erkennen - natürlich ironisch gemeint.

Auch dieser Twitter-Nutzer kommentiert den Vorfall ironisch.

Analogien zwischen der politischen Gesinnung der Beteiligten und dem Boxsport liegen nahe.

Auch das Satiremagazin “extra3″ reagierte auf die Nachricht.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes waren zwei Twitter-Reaktionen fälschlicherweise nicht als ironisch gekennzeichnet. Dies haben wir inzwischen korrigiert.

RND/pach

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen