• Startseite
  • Politik
  • Israel: Hamas feuert 15 Raketen in Richtung Atomreaktor in Dimona

Hamas feuert 15 Raketen in Richtung Israels Atomreaktor in Dimona

  • Die heftigen Auseinandersetzungen in Jerusalem gehen weiter.
  • Nach eigenen Angaben haben die Hamas 15 Raketen in Richtung der israelischen Wüstenstadt Dimona abgefeuert.
  • Dort befindet sich ein israelischer Atomreaktor, der aber als sehr gut geschützt gilt.
Anzeige
Anzeige

Gaza/Tel Aviv. Der militärische Arm der islamistischen Hamas-Organisation hat nach eigenen Angaben am Mittwoch 15 Raketen in Richtung der israelischen Wüstenstadt Dimona abgefeuert. Dort befindet sich ein israelischer Atomreaktor, der allerdings als extrem gut geschützt gilt.

Seit Montagabend kurz nach 18.00 Uhr beschießen militante Palästinenser im Gazastreifen Israel mit Raketen. Israels Armee reagiert darauf mit Angriffen auf Ziele im Gazastreifen, vor allem durch die Luftwaffe.

Am Mittwochnachmittag begannen neue massive Raketenangriffe auf israelische Städte, darunter Beerscheva, Aschkelon und Aschdod.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen