Israel greift erstmals seit Waffenruhe wieder Gazastreifen an

Erstmals seit der Waffenruhe mit der Hamas im Mai hat Israel wieder Luftangriffe auf den Gazastreifen geflogen. Vorausgegangen waren gegenseitige Provokationen.

1:29 min
Israel betrachtet ganz Jerusalem als Hauptstadt. Die Palästinenser beanspruchen dagegen den Ostteil als Hauptstadt eines zukünftigen Staates. Im Mai hatten geplante Zwangsräumungen von Häusern palästinensischer Familien in Ostjerusalem auf Gebiet, das von jüdischen Siedlern beansprucht wird, zu schweren Ausschreitungen an der Al-Aksa-Moschee auf dem Tempelberg in der Altstadt geführt.  © Reuters