Iran dementiert: Es gab keine Explosion in Atomanlage

  • Im Iran gibt es Spekulationen über eine Explosion in der Atomanlage Natans.
  • Ein Armeesprecher weist das zurück.
  • In der Region sei lediglich ein Raketen­abwehr­system getestet worden, sagt er.
Anzeige
Anzeige

Teheran. Der Iran hat Spekulationen über eine Explosion in der Atomanlage Natans dementiert. In der Region in Zentraliran wurde lediglich ein Raketen­abwehr­system getestet, sagte Armee­sprecher Amir-Schahin Taghichani am Samstag­abend im Staats­fernsehen. Es bestehe daher kein Grund zur Sorge.

Am Abend hatte es zuvor Berichte über eine Explosion in der Region Natans gegeben. Die führten dann in Onlinemedien zu Spekulationen, dass es in der Atomanlage Natans zu einer Explosion gekommen sei.

In Natans werden neue iranische Zentrifugen zur Uran­anreicherung hergestellt. Die Anlage war mehrfach Ort von Angriffen, die Israel zugeschrieben wurden. Israel will eine atomare Bewaffnung des Irans verhindern.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen