Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mit wenigen Klicks zur Impfunfähigkeit: Ärztekammern gehen gegen Internetportal vor

Corona-Impfdosen liegen zum Verimpfen bereit. Corona-Gegnern wird im Internet für wenige Euro eine Impfunfähigkeitsbescheinigung angeboten (Symbolbild).

Corona-Impfdosen liegen zum Verimpfen bereit. Corona-Gegnern wird im Internet für wenige Euro eine Impfunfähigkeitsbescheinigung angeboten (Symbolbild).

Hannover. Bedenklicher Service für Impfunwillige: Ein Internetportal bietet offenbar Impf­un­fä­hig­keits­be­schei­ni­gun­gen zum Kauf an. Das haben Recherchen der „Tagesschau“ ergeben. Informationen über das Portal kursieren demnach derzeit in „Querdenker“-Kreisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die „Tagesschau“ berichtet, bietet die Webseite online Prüfungen zur Impffähigkeit an. Demnach reichen einige wenige Klicks, die Eingabe der persönlichen Daten und eine Onlineüberweisung von 17,49 Euro aus, um eine „vorläufige Impf­un­fä­hig­keits­be­schei­ni­gung“ zu erhalten. Diese sei dann sechs Monate gültig, heißt es in dem Bericht. Zudem erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen „Arztbrief für den weiterbehandelnden Allergologen“ und ein „Musterschreiben zum Haftungsausschluss für die Krankenkasse“. Eine Untersuchung oder ein Gespräch mit einem Arzt oder einer Ärztin findet nicht statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die zuständige Ärztekammer Baden-Württemberg hat den Fall laut eines Sprechers bereits an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet, heißt es weiter. Zudem weist dieser darauf hin, dass das Ausstellen unrichtiger Zeugnisse über den Gesundheitszustand eines Menschen als Straftatbestand gilt.

Auch die Ärztekammer Niedersachsen, in deren Einzugsgebiet die Betreiberfirma angesiedelt ist, hat Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft angekündigt.

RND/ag

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Krieg in der Ukraine
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken