• Startseite
  • Politik
  • Großer Teil der Jungwähler weiß nicht, wie viele Stimmen er bei der Bundestagswahl hat

Großer Teil der Jungwähler weiß nicht, wie viele Stimmen er bei der Bundestagswahl hat

  • Wie viele Kreuze darf man bei der Bundestagswahl setzen?
  • Knapp die Hälfte der Jungwählenden weiß das nicht.
  • Das ergibt eine YouGov-Umfrage im Auftrag des RND.
|

49 Prozent der jungen Wählerinnen und Wähler zwischen 18 und 29 Jahren wissen nicht, wie viele Stimmen bei der Bundestagswahl vergeben werden können. Das ist das Ergebnis einer YouGov-Umfrage, die exklusiv für das Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND) durchgeführt wurde.

38 Prozent der Befragten wussten die Antwort auf die Frage „Wie viele Stimmen haben Sie bei der Bundestagswahl?“ nicht. Ein kleiner Teil beantwortete sie falsch. 8 Prozent gehen davon aus, lediglich ein Kreuz setzen zu müssen. 3 Prozent glauben, mehr als zwei Stimmen zu haben. Dabei zeigt sich ein nennenswerter Unterschied zwischen den Geschlechtern. So wissen 59 Prozent der männlichen Befragten, dass sie zwei Stimmen haben. Im Vergleich dazu, gaben nur 43 Prozent der befragten Frauen die richtige Antwort.

Vom 30. Juli bis zum 5. August hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov 1048 Personen in Form einer Onlineumfrage befragt. Das Ergebnis ist für die Zielgruppe der 18- bis 29-Jährigen repräsentativ.

Video
Briefwahl: Was muss ich dabei beachten?
0:44 min
Die Briefwahl bietet Bürgerinnen und Bürgern eine einfache und sichere Alternative zur Stimmabgabe im Wahllokal.  © RND

Die Umfrage zeigt außerdem: Nicht nur bei der Anzahl der Stimmen gibt es Wissenslücken. Die Mehrheit der jungen Wählerinnen und Wähler kann weder den Namen noch die Partei des oder der Abgeordneten für den eigenen Wahlkreis nennen. 21 Prozent der Befragten gaben an, beide Aspekte zu wissen, 27 Prozent können lediglich sagen, von welcher Partei der oder die Abgeordnete ist.

Die Umfrage wurde im Zuge von „Generation XX – zwei Kreuze für die Zukunft“, dem Projekt der Volontärinnen und Volontäre des RND, durchgeführt. Bei Generation XX stehen die jungen Wählerinnen und Wähler im Fokus: Wen wollen sie wählen? Welche Themen sind ihnen wichtig? Was macht die Generation aus? Alle Ergebnisse, Analysen und Reportagen können Sie unter generationxx.rnd.de abrufen.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen