Griechenland: Zusammenstöße bei Demonstration gegen Bildungsreform

Nach Angaben von Augenzeugen wurden mehr als zwei Dutzend Menschen bei den Demonstrationen in Griechenland festgenommen.

1:48 min
Bei Protesten in Athen gegen eine umstrittene Bildungsreform hat die Polizei Tränengas gegen Studenten eingesetzt. Die Polizei versuchte so, die Demonstranten zu zerstreuen. Einige Studenten schleuderten Benzinbomben in Richtung der Polizisten. Nach Angaben von Augenzeugen wurden mehr als zwei Dutzend Menschen festgenommen.  © Reuters