„Geyer & Niesmann“: Giffeys Taktik & Israels Dilemma

  • Was liegt an im politischen Berlin?
  • Steven Geyer und Andreas Niesmann erklären die neuesten Entwicklungen in der Hauptstadt.
|
Anzeige
Anzeige

Der politische Wochendurchblick Geyer & Niesmann beleuchten mit Angela Ulrich (rbb inforadio) den taktischen Rückzug von Franziska Giffey als Familienministerin, die ersten Kanzler-Kandidaten-Kreuzverhöre und die heimlichen Boni für Baerbock sowie mit Antonia Yamin (KANN Israel) die Gefechte zwischen Israel und Palästina und den Antisemitismus in Deutschland.

Podcast „Geyer & Niesmann“: Hier anhören

Anzeige

Angela Ulrich war in dieser Woche Co-Moderation des ersten TV-Duells der Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD), das die beiden im Rundfunk Berlin-Brandenburg austrugen – weil beide im selben Wahlkreis in Potsdam zur Bundestagswahl antreten.

Antonia Yamin ist die Chefkorrespondentin für Europa des öffentlich-rechtlichen TV- und Rundfunk-Senders von Israel, KANN. Sie erlangte in dieser Woche bundesweit traurige Prominenz, nachdem sie auf Hebräisch von einer propalästinensischen Demonstration in Berlin berichtet hatte und aus der Menge heraus mit einem Böller attackiert wurde.

Um über die Lage in Israel und ihre Gefühle gegenüber Deutschland zu sprechen, erreichten Geyer und Niesmann sie in Rotterdam, wo sie gerade über die israelischen Hoffnungen im Finale des Eurovision Song Contest berichtet – und über die antiisraelischen Kundgebungen am Rande der Show.

Anzeige

Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadtpresse und Politikbetrieb, was hinter den Schlagzeilen über Wahlkampf, Machtspielchen und Politpeinlichkeiten wirklich steckt. Einzige Vorgabe: Politik, kein Gelaber. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen