Gewerkschaften kündigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst an

Sowohl die Gewerkschaft Verdi als auch der Deutsche Beamtenbund kündigten nach erfolglosen Verhandlungen an, dass Warnstreiks vorbereitet würden.

2:13 min
Verdi fordert unter anderem eine Erhöhung der Entgelte um 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro, bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Weitere Verhandlungstermine sind in einem Monat für den 22. und 23. Oktober angesetzt.  © Reuters