Gesetz gegen Plastikmüll: Mehr Mehrweg, weniger Einweg

Die Bundesregierung hat am Mittwoch ein neues Gesetz auf den Weg gebracht, das mehr Mehrweg- und weniger Einweg-Plastik vorsieht.

1:53 min
Bundesumweltministerin Svenja Schulze will dem Verpackungsmüll den Kampf ansagen. Am Mittwoch hat das Bundeskabinett einer Änderung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Demnach sollen ab dem Jahr 2023 Restaurants, Bistros und Cafés verpflichtet werden, zum Mitnehmen von Speisen und Getränken neben Einweg- auch Mehrwegbehälter anzubieten.  © Reuters