Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nach Geiselnahme in US-Synagoge: Erneut zwei Festnahmen in England

Polizeifahrzeuge stehen Mitte Januar auf der Zufahrt der Synagoge in Colleyville.

Manchester.Im Zusammenhang mit der Geiselnahme in einer Synagoge im US-Bundesstaat Texas haben britische Ermittler erneut zwei Männer in England festgenommen. Die beiden Verdächtigen seien in Gewahrsam und würden befragt, teilte die zuständige Anti-Terror-Einheit am Mittwoch mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Man arbeite bei den Ermittlungen eng mit den Behörden in den USA zusammen.

Ein 44 Jahre alter Brite hatte Mitte Januar in der Synagoge in Colleyville nahe Dallas vier Menschen als Geiseln genommen. Die Festgehaltenen blieben unverletzt. Der Täter kam beim Einsatz der Bundespolizei FBI ums Leben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits in der vergangenen Woche wurden in England zwei Männer im Zusammenhang mit der Geiselnahme festgenommen - damals in Manchester und Birmingham. Diese wurden jedoch mittlerweile wieder freigelassen. Das gilt auch für zwei Teenager, die zuvor verdächtigt wurden.

RND/dpa

Mehr aus Politik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.