• Startseite
  • Politik
  • Gabriel und Co. – Wer noch von der Politik in die Wirtschaft wechselte

Gabriel und Co. – Wer noch von der Politik in die Wirtschaft wechselte

  • Sigmar Gabriel will demnächst eine Position als Aufsichtsrat bei der Deutschen Bank antreten.
  • Der frühere SPD-Vorsitzende und Vizekanzler ist Teil einer Reihe von Spitzenpolitikern, die in die Wirtschaft wechselten.
  • Darunter sind einige, die mit ihrer Entscheidung viel Kritik auf sich zogen.
1 von 18
1 von 18
Er war von 2005 bis 2019 Bundestagsabgeordneter, acht Jahre lang führte er die SPD als Vorsitzender an, er war Wirtschaftsminister, Außenminister und Vizekanzler: Sigmar Gabriel hat eine steile Karriere als Politiker hingelegt. Seit seinem Ausscheiden aus dem Bundestag hat er verschiedene Aufgaben übernommen. Unter anderem ist er seit März 2019 im Beirat des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Deloitte, seit Juni 2019 Vorsitzender der Atlantik-Brücke und regelmäßiger Autor für verschiedene Medien des Holtzbrinck-Verlags. Und nun auch nominiert für den Aufsichtsrat der Deutschen Bank.  @ Quelle: imago/Chris Emil Janßen
Anzeige
Anzeige

Berlin. SPD-Vorsitzender, Vizekanzler, Umwelt-, Wirtschafts- und Außenminister: Sigmar Gabriel kann auf eine erfolgreiche politische Karriere zurückblicken.

Er hat hohe Ämter innegehabt, war jahrelang Teil der Spitzenpolitik.

Bereits im November 2019 legte Gabriel sein Bundestagsmandat nieder, nachdem er von 2005 an durchgehend Abgeordneter im deutschen Parlament war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Video
Gabriel soll Aufsichtsrat bei der Deutschen Bank werden
0:47 min
Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel soll Aufsichtsrat der Deutschen Bank werden.  © AFP

Schon seit Juni 2018 schreibt er als Autor für verschiedene Medien des Holtzbrinck-Verlags, etwa für die „Zeit“, das „Handelsblatt“ und den „Tagesspiegel“. Seit März 2019 sitzt er zudem im Beirat des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens Deloitte.

Und nun ist er im Begriff, in der Wirtschaft vollends anzukommen. Am 20. Mai soll sich das frühere Gesicht der SPD den Aktionären der Deutschen Bank zur Wahl stellen und Aufsichtsrat werden.

Mit seinem Wechsel von der Politik in die Wirtschaft gehört Gabriel einem illustren Kreis an.

RND/cz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen