• Startseite
  • Politik
  • G7-Treffen: Biden will über globale Impfstoff-Verteilung sprechen

G7-Treffen: Biden will über globale Impfstoff-Verteilung sprechen

  • Wegen der Corona-Pandemie findet das nächste G7-Treffen rein digital statt.
  • Der neue US-Präsident Biden will dabei über die Bewältigung der Krise sprechen.
  • Laut Weißem Haus steht dabei auch die globale Impfstoff-Verteilung auf seiner Agenda.
Anzeige
Anzeige

Washington. US-Präsident Joe Biden will bei einem online abgehaltenen Treffen der G7 über die Bewältigung der Corona-Pandemie sprechen. Dabei soll es am Freitag nach Angaben des Weißen Hauses auch um die globale Verteilung von Impfstoffen gehen. Es wird erwartet, dass sich Biden zudem erneut für den Multilateralismus stark macht.

Die außenpolitischen Initiativen des 78-Jährigen stehen bislang in scharfem Kontrast zur isolationistischen Politik seines Vorgängers Donald Trump, unter dem sich die USA aus zahlreichen internationalen Verträgen und Organisationen zurückgezogen hatten.

Die G7 sind ein Forum der Staats- und Regierungschefs der zum Gründungszeitpunkt wichtigsten Industrienationen Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und USA.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen