„Für sein Ausfliegen muss gekämpft werden“: Nawalny-Vertrauter fordert Politik zum Handeln auf

Die Sorgen um Kremlkritiker Alexej Nawalny wachsen. Im Video-Interview zweifelt der Nawalny-Vertraute Sergey Lagodinsky an der Besserung durch dessen Verlegung.

4:44 min
Der Zustand von Kremlkritiker Alexej Nawalny wird von seinem Umfeld als bedrohlich bezeichnet. Er wurde in ein als Gefängniskrankenhaus verlegt - als solches bezeichnet es Russland. Doch aus Sicht von Sergey Lagodinsky, Nawalny-Vertrauer und EU-Abgeordneter, ist dies nichts anderes als ein Straflager und damit keine Besserung in Sicht. Er fordert die Politik im Video-Interview zum Handeln auf.  © RND