• Startseite
  • Politik
  • Friedrich Merz veröffentlicht Buch: Lindner stellt "Neue Zeit. Neue Verantwortung" vor

Lindner stellt Buch von Friedrich Merz vor – Vorsitzkandidaten bei Sachsen-CDU

  • „Neue Zeit. Neue Verantwortung“ – diesen Titel trägt das neue Buch von Friedrich Merz.
  • Am Freitag stellt es FDP-Chef Christian Lindner vor.
  • Abends treffen Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen bei einer digitalen Vorstellungsrunde der Sachsen-CDU aufeinander.
Anzeige
Anzeige

Berlin. FDP-Chef Christian Lindner stellt an diesem Freitag (10 Uhr) das Buch „Neue Zeit. Neue Verantwortung“ von Friedrich Merz vor.

In fünf Kapiteln befasst sich der Ex-Unionsfraktionschef und Kandidat für den CDU-Vorsitz mit den Handlungsmöglichkeiten von Politik und Wirtschaft in der Corona-Pandemie, der ökologischen Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft, Reformen in zahlreichen Politikfeldern sowie dem Thema Europa und der Weltpolitik. Ein Kapitel ist zudem der CDU gewidmet.

Video
Kandidaten um den CDU Vorsitz sprechen vor Junger Union
2:13 min
Am Samstag traten die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz in Köln bei der Jungen Union Nordrhein-Westfalen auf.  © Reuters
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Das Buch kann in seiner Themenbreite als Art Programm von Merz für den Parteivorsitz und vor allem für die von ihm angestrebte Kanzlerschaft verstanden werde. Dass ausgerechnet Lindner das Werk präsentiert, ist ungewöhnlich. In der Union gibt es die These, dass eine Kandidatur von Merz zahlreiche wirtschaftsliberale Anhänger der FDP zur Union ziehen und den Liberalen so schaden könnte.

Am Nachmittag (15.00 Uhr) werden Merz und sein schärfster Konkurrent um den Parteivorsitz, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, bei einem virtuellen Kongress der Kommunalpolitischen Vereinigung von CDU und CSU auftreten.

“Strukturwandel gestalten”

Anzeige

Die KPV vertritt die Interessen der ehrenamtlichen Mandatsträger in der Union. Der Kongress steht unter dem Motto „Strukturwandel gestalten“. Auch eine Rede von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer (18.15 Uhr) wird erwartet.

Am Abend (18.00 Uhr) treffen Laschet, Merz und der Außenexperte und dritte Vorsitz-Kandidat Norbert Röttgen bei einer digitalen Vorstellungsrunde der Sachsen-CDU aufeinander. Die drei sollen in einem Fernsehstudio in Chemnitz Fragen der Parteibasis und von Zuschauern beantworten.

Anzeige

Die Diskussion soll live im Internet und im Sachsenfernsehen gesendet werden. Merz gilt in den östlichen Bundesländern als Favorit der Basis für den Parteivorsitz.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen