Kühnert gratuliert Merz – und zitiert Bertolt Brecht

Kevin Kühnert, SPD-Generalsekretär.

Kevin Kühnert, SPD-Generalsekretär.

Berlin. SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat Friedrich Merz mit ungewöhnlichen Worten zu seinem Sieg in der Mitgliederbefragung über den CDU-Vorsitz gratuliert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kühnert sagte dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND): „Ich gratuliere Friedrich Merz zum Sieg im dritten Anlauf mit dem mahnenden Ausspruch von Bertolt Brecht: ‚Das große Carthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.‘“

Der frühere Unionsfraktionschef Merz soll nach dem Willen der CDU-Mitglieder neuer Parteivorsitzender werden. Merz habe bei der Mitgliederbefragung mit 62,1 Prozent die notwendige absolute Mehrheit erhalten, teilte Generalsekretär Paul Ziemiak am Freitag in Berlin mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf den Außenpolitiker Norbert Röttgen entfielen demnach 25,8 Prozent der Stimmen, auf den früheren Kanzleramtschef Helge Braun 12,1 Prozent. Die Beteiligung an der ersten Mitgliederbefragung in der Geschichte der CDU lag bei 66,02 Prozent.

RND/pet/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Deutschland
 
Sonstiges

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken