• Startseite
  • Politik
  • Warum ist der Grünen-Wahlkampf so lahm? Die Debatte im RND-Podcast mit Tilo Jung

Warum ist der Grünen-Wahlkampf so lahm? Die Debatte im RND-Podcast mit Tilo Jung

  • Armin Laschet patzt im Katastrophengebiet, Annalena Baerbock wirkt verunsichert wie nie – und Corona feiert ein Comeback.
  • Darüber, was das für den Wahlkampf bedeutet, diskutieren Geyer & Niesmann mit Politikblogger und Youtuber Tilo Jung.
  • Bei der Frage, welche Rolle die Hauptstadtpresse im Wahljahr spielt, gehen die Meinungen weit auseinander.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Haben die Grünen Angst vor der eigenen Courage - oder ist Annalena Baerbock nach dem massiven Gegenwind inzwischen zu verunsichert? In ihrem neuen Podcast diskutieren die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann mit Politik-Youtuber Tilo Jung („Jung & Naiv“) darüber, welche strategischen Fehler die Ökopartei im Wahlkampf macht. Außerdem geht es um die aktuellen Debatten um Armin Laschets Krisentauglichkeit, Abschiebungen nach Afghanistan und die Rolle der Ständigen Impfkommission.

Podcast „Geyer & Niesmann“: Hier anhören

Anzeige

Politik-Youtuber und Podcaster Tilo Jung hat in diesem Jahr wieder mehrfach auf sich aufmerksam gemacht – etwa mit entlarvenden Interviews mit den Parteichefs von SPD, Grünen und Linkspartei. Berüchtigt sind auch seine Fragen an die Regierungssprecher in der Bundespressekonferenz. Mehr als 400.000 Menschen folgen seinem Youtube-Kanal „Jung & Naiv“, sein gleichnamiger Podcast taucht regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Charts auf, er ist Träger des Grimme-Onlineawards und war Blogger des Jahres.

Politik, kein Gelaber

Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten in ihrem wöchentlichen Podcast mit weiteren Auskennern aus Hauptstadtpresse und Politikbetrieb, was hinter den Schlagzeilen über Wahlkampf, Machtspielchen und Politpeinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen