• Startseite
  • Politik
  • Extinction Rebellion in Großbritannien: Klimaaktivisten blockieren Zeitungsdruckereien von "The Sun" und "The Times"

Großbritannien: Klimaaktivisten blockieren Zeitungsdruckereien

  • Aktivisten der Gruppe Extinction Rebellion haben am Samstag mehrere Druckereien im Nordwesten von England besetzt und blockiert.
  • Dort werden unter anderem die bekannten Zeitungen “The Sun” und “The Times” gedruckt.
  • Die Aktivisten protestieren gegen die Berichterstattung zur Klimakrise.
Anzeige
Anzeige

Umweltaktivisten haben die Verbreitung mehrerer bekannter Zeitungen in Großbritannien gestört. Die Aktivistengruppe Extinction Rebellion teilte mit, sie habe Druckereien in Broxbourne nördlich von London und Knowsley im Nordwesten von England angegriffen, die dem Konzern News Corp. von Rupert Murdoch gehören.

Dutzende Demonstranten fesselten sich an Fahrzeuge und ein Gerüst aus Bambus, um die Straße vor den Anlagen zu versperren. In den Einrichtungen werden die Zeitungen “The Sun”, “The Times”, “The Daily Telegraph”, “Daily Mail” und “Financial Times” gedruckt.

Protest gegen Medienberichte über Klimaprobleme

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Mit dem Protest am Samstag wolle sie vor Augen führen, dass die Konzerne nicht richtig über Klimaprobleme berichteten und sie die Wahrheit manipulierten, damit diese "ihren eigenen persönlichen und politischen Agenden" entspreche, teilte die Gruppe mit. Die Polizei nahm eigenen Angaben zufolge bis zum Morgen 13 Personen an der Einrichtung in Broxbourne fest. Lastwagen für die Verbreitung der Zeitungen sollen aber noch immer nicht dazu fähig gewesen sein, von dort wegzufahren.

Anzeige

Der Betreiber der Druckereien, Newsprinters, teilte mit, der Protest sei ein “Angriff auf die gesamte freie Presse”. Die britische Innenministerin Priti Patel bezeichnete die Blockade bei Twitter als “absolut inakzeptabel”.

Extinction Rebellion fordert mit Aktionen in mehreren britischen Städten in dieser Woche ein schärferes Vorgehen gegen den Klimawandel. Hunderte Menschen wurden festgenommen.

RND/AP

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen