Erdogan wohnt Freitagsgebet in der Hagia Sophia bei

Nach dem umstrittenen Schritt, das als Museum genutzt Weltkulturerbe wieder als Moschee zu nutzen, kamen Gläubige erstmals wieder zum Beten zusammen.

1:42 min
Tausende Gläubige sind am Freitag an der Hagia Sophia in Istanbul zusammengekommen, unter ihnen Präsident Recep Tayyip Erdogan, der dem Freitagsgebet in dem historischen Bauwerk beiwohnte. Weltweit wurde dieser Schritt kritisiert. Papst Franziskus und Vertreter der russisch orthodoxen Kirche äußerten ihr Bedauern, ebenso die Unesco.  © Reuters