Duda und Polen: Stichwahl und ein heißer politischer Sommer?

  • Hier gibt RND-Chefredakteur Marco Fenske täglich einen Überblick.
  • Heute im Fokus: die Präsidentschaftswahl in Polen an diesem Sonntag.
  • Muss Amtsinhaber Duda in die Stichwahl oder erreicht er die absolute Mehrheit?
|
Anzeige
Anzeige

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

während die Wähler in den USA noch bis zum 3. November warten müssen, um über einen neuen (oder alten) Präsidenten abzustimmen, wird in Polen bereits an diesem Sonntag gewählt. Erst in den vergangenen Tagen hatten sich die beiden Amtsinhaber, Donald Trump und Andrzej Duda, getroffen. Dabei ging es auch um dem amerikanischen Truppenteilabzug aus Deutschland – und die Option, Soldaten in Polen zu stationieren.

Es wird gewiss kein Zufall sein, dass Duda in den Tagen vor der Wahl im eigenen Land zum Staatsbesuch in den USA war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die große Frage, die sich vor der heutigen Wahl in Deutschlands Nachbarland stellt, ist: Schafft Duda die absolute Mehrheit oder muss er am Ende in die Stichwahl? Letzteres gilt aktuell als wahrscheinlich. Damit stünde Polen ein heißer politischer Sommer bevor: Sollte es zu einer Stichwahl kommen, würde der Gegner mit Rafal Trzaskowski aller Voraussicht nach ein Mann sein, der das Gegenteil von Duda darstellt. Politisch trennen die beiden Männer Welten. Mein Kollege Christian Burmeister stellt Duda und Trzaskowski vor und erklärt, wofür beide stehen.

Viele Menschen in Polen hoffen auf eine politische Wende. Warum die Präsidentenwahl für die liberale Opposition auf Jahre hinaus die letzte Chance wäre, ebenjene einzuleiten, erklärt mein Kollege Jan Sternberg. Der Präsident hat in Polen keine rein protokollarischen Aufgaben, sondern könnte ein wichtiges Gegengewicht zur Regierung darstellen. Er hat das Recht, fast jede Gesetzesinitiative des Parlaments mit einem Veto zu stoppen. Sollte noch einmal Duda gewinnen, befürchten Oppositionelle, wäre der Weg endgültig frei, um die Aushöhlung des Rechtsstaats nach ungarischem Muster zu vollenden. Der Jurist gilt als Marionette von Parteichef Kaczynski. Seine Gegner nennen ihn abfällig den “Kuli”, weil er fast jede Gesetzesvorlage unterschreibt, ohne von seinem Vetorecht Gebrauch zu machen.

Themenwechsel: Am Samstag ging in der Fußball-Bundesliga eine historische Saison zu Ende. Es war eine Spielzeit, die wegen des Coronavirus am Ende ohne Zuschauer stattfinden musste und so für immer in Erinnerung bleiben wird. Wirklich dramatisch wurde es beim Kampf um den Relegationsplatz zwischen Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen. Am Ende überholten die Bremer dank eines 6:1-Erfolgs gegen den 1. FC Köln die Düsseldorfer (0:3 bei Union Berlin) und haben so doch noch die Chance auf den Klassenverbleib. Für die Fortuna endet die Saison dagegen mit den Tränen eines Absteigers.

Für Werder Bremen geht es in der Relegation nun am kommenden Donnerstag und am darauffolgenden Montag gegen den Tabellendritten der 2. Bundesliga. Sollte der Hamburger SV noch am 1. FC Heidenheim vorbeiziehen (die Entscheidung fällt heute am 34. Spieltag von Liga zwei), würde es zum Nordderby der beiden Traditionsklubs kommen.

Anzeige

Das sommerliche Wetter und der Ferienbeginn in sechs Bundesländern führten auch dazu, dass es an den Stränden der Ost- und der Nordsee teilweise außerordentlich voll war und einzelne Orte Zufahrtsstraßen sperren mussten.

Dazu hier ein Bild vom Samstag aus Travemünde:

Anzeige
Am Strand von Travemünde tummeln sich die Touristen. © Quelle: imago images/Susanne Hübner

Umfrage des Tages

Der Schnappschuss des Tages

Eine Runde Bier für die Führungscrew des FC Bayern München beim finalen Spiel der Bundesliga-Saison. © Quelle: Getty Images

Jede Stunde neu: News zum Hören

Anzeige

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in diesen Sonntag,

Ihr Marco Fenske

Chefredakteur RedaktionsNetzwerk Deutschland

marco.fenske@RND.de

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen