• Startseite
  • Politik
  • Dritter Corona-Test bei Angela Merkel: Kanzlerin wurde erneut negativ getestet, arbeitet aber in häuslicher Quarantäne weiter

Auch dritter Corona-Test bei Kanzlerin Merkel negativ

  • Auch der dritte Test war negativ.
  • Bei Kanzlerin Angela Merkel ist keine Corona-Infektion festgestellt worden.
  • Die Dienstgeschäfte wird sie trotzdem weiter aus der häuslichen Quarantäne führen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Auch beim dritten Test von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf das neuartige Coronavirus ist keine Infektion festgestellt worden. Das teilte ein Regierungssprecher am Montag in Berlin mit. Er ergänzte: "Die Bundeskanzlerin wird auch in den nächsten Tagen die Dienstgeschäfte aus ihrer häuslichen Quarantäne wahrnehmen."

Merkel hatte sich am 22. März in häusliche Quarantäne begeben, nachdem sie darüber unterrichtet worden war, dass sie am 20. März mit einem Arzt Kontakt hatte, der dann positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Der Mediziner hatte Merkel vorbeugend gegen Pneumokokken geimpft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Video
Flaggen auf Halbmast: Spanien kämpft und trauert
1:31 min
In der spanischen Hauptstadt hat die Polizei am Wochenende begonnen Wasserwerfer zur Desinfektion der Straßen Madrids einzusetzen.  © Reuters

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen