Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Personal soll entlastet werden – Pflege-TÜV wird ausgesetzt

Eine Pflegerin geht mit einer Bewohnerin des Pflegeheims und einem Rollator über den Flur.

Eine Pflegerin geht mit einer Bewohnerin des Pflegeheims und einem Rollator über den Flur.

Berlin. Um angesichts der Coronaepidemie das Personal in den Pflegeheimen zu entlasten, werden die Kontrollen im Rahmen des Pflege-TÜV ausgesetzt. “Pflegebedürftige Menschen bedürfen in ganz besonderer Weise der umfassenden Betreuung und Versorgung, da müssen wir auch ungewöhnliche Wege gehen”, sagte der für Pflege zuständige Vizechef des Kassen-Spitzenverbandes, Gernot Kiefer, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Coronaticker+++

Die Aussetzung gelte zunächst bis Ende Mai, um in den Pflegeeinrichtungen freie Kapazitäten zu schaffen. “Alle schauen zu Recht auf die Akutversorgung im Krankenhaus und bei den Ärzten, aber wir müssen auch die ambulante und stationäre Altenpflege stabilisieren”, sagte Kiefer.

Akute Missstände werden weiterhin geprüft

Normalerweise überprüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) regelmäßig vor Ort, wie die Heimbewohner versorgt werden. Zusammen mit Daten, die die Pflegeheime selbst liefern, werden umfassende Prüfberichte erstellt, die die früheren Pflegenoten ersetzen. Die Kontrollen binden jedoch Pflegekräfte, was nun durch die Aussetzung verhindert wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eigentlich war geplant, dass bis Ende 2020 jedes Heim einmal mit dem neuen Kontrollverfahren geprüft wird. Dieses Ziel wird nun durch die zeitweise Aussetzung vermutlich nicht mehr erreicht.

Ausgesetzt sind allerdings nur die Routinekontrollen im Rahmen des neuen Pflege-TÜV. Werden von Heimbewohnern oder Angehörigen akute Missstände gemeldet, dann sollen die MDK-Prüfer weiterhin zu Kontrollen ausrücken.

Coronavirus: Diese Maßnahmen schützen mich

Um eine zweite Ansteckungswelle in Deutschland zu vermeiden, sind einige Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten.

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Krieg in der Ukraine
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken