• Startseite
  • Politik
  • Coronavirus im Weißen Haus: Mitarbeiter von Trump positiv auf Corona getestet

Weißes Haus: Mitarbeiter von Trump mit Corona infiziert

  • Ein Mitarbeiter von US-Präsident Donald Trump ist laut einem Sprecher des Weißen Hauses positiv auf das Coronavirus getestet worden.
  • Trump sei aber gesund, hieß es.
  • Der US-Präsident werde ebenso wie sein Vize Mike Pence sowie ihr Umfeld regelmäßig getestet.
Anzeige
Anzeige

Washington. Ein Mitarbeiter von US-Präsident Donald Trump hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Ein Sprecher des Weißen Hauses teilte am Donnerstag auf Anfrage mit, man sei von der medizinischen Abteilung der Regierungszentrale darüber informiert worden, dass ein Mitglied des US-Militärs, das auf dem Campus des Weißen Hauses arbeite, positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. “Der Präsident und der Vizepräsident wurden seitdem negativ auf das Virus getestet und sind weiterhin bei bester Gesundheit”, hieß es weiter.

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Corona-Liveblog+++

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der Fernsehsender CNN berichtete, es handele sich um den Angehörigen einer Militäreinheit, die dem Weißen Haus zugeteilt sei und im engen Umfeld des Präsidenten und von dessen Familie arbeite. Trump sei am Mittwoch über die Infizierung des Mitarbeiters informiert worden und habe im Anschluss selbst erneut einen Test gemacht. Nach Angaben des Weißen Hauses werden Trump, sein Vize Mike Pence und ihr Umfeld regelmäßig auf das Coronavirus getestet.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen