• Startseite
  • Politik
  • Corona: Welche Politiker in Deutschland haben sich angesteckt, wer ist in Quarantäne?

Corona in Deutschland: Diese Politiker sind derzeit in Quarantäne

  • Das neuartige Coronavirus macht auch vor Politikern keinen Halt.
  • Seit dem ersten Coronafall in der FDP-Fraktion haben sich bereits viele weitere Politiker angesteckt oder freiwillig in Quarantäne begeben - darunter auch Kanzlerin Angela Merkel.
  • So geht es ihnen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bei immer mehr Menschen in Deutschland wird das neue Coronavirus nachgewiesen. Auch vor Politikern macht der Erreger nicht halt: Einige sind selbst erkrankt, andere rein vorsorglich in Quarantäne. Einige Beispiele:

Angela Merkel nun im Homeoffice

Am Freitag hatte die Bundeskanzlerin eine Pneumokokken-Schutzimpfung bekommen. Ihr behandelnder Arzt wurde mittlerweile positiv auf Sars-CoV-2 getestet. Wegen des Kontakts steht Merkel nun unter Quarantäne. Ihre Amtsgeschäfte nimmt sie nun von zuhause wahr. Ein erster Test hat sich jedoch als negativ herausgestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Coronaticker+++

Friedrich Merz auf dem Weg der Besserung

Der ehemalige Unionsfraktionschef und Bewerber um den CDU-Vorsitz wurde Mitte März positiv auf das Coronavirus getestet. Noch bis Ende der Woche wird er zuhause in Quarantäne sein. Auf Twitter hielt Merz seine Follower über seinen Gesundheitszustand auf dem Laufenden. Noch sei er nicht frei von Symptomen, es werde aber langsam besser, schrieb er am Sonntag.

Anzeige

Cem Özdemir hat kaum Symptome

Der ehemalige Grünen-Chef Cem Özdemir hat weniger mit Symptomen zu kämpfen. Auch er hat sich mit Sars-CoV-2 angesteckt, teilte in einem Video auf Instagram aber mit, dass es ihm “sehr gut” gehe. Er wolle seine Ansteckung öffentlich machen, “um deutlich zu machen, dass sich jede und jeder von uns anstecken kann”.

Anzeige

Henriette Reker fühlt sich “pudelwohl”

Wenig zu klagen hat auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker. “Ich habe nichts, ich fühle mich pudelwohl”, sagte die parteilose Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. Da sie aber mit einem Corona-Infizierten in Kontakt war, bleibt sie noch bis Ende der Woche in ihrer Wohnung.

Video
Ein näherer Blick auf das Coronavirus
0:56 min
Die Coronakrise hält Deutschland, Europa und die Welt in Atem und legt das öffentliche Leben weitgehend lahm. Hier ein näherer Blick auf den Übeltäter.  © Reuters

Teile der SPD-Bundestagsfraktion während einer Sitzung angesteckt

Etwa 15 Abgeordnete und Mitarbeiter der SPD-Bundestagsfraktion wurden vorsorglich in häusliche Quarantäne geschickt, darunter der Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach, die Fraktionsvizechefin Eva Högl und der rechtspolitische Sprecher Johannes Fechner. Sie alle hatten an einer Sitzung Anfang März mit einer später positiv auf Sars-CoV-2 getesteten Person teilgenommen.

Anzeige

Hagen Reinhold hat Corona bereits überwunden

Der FDP-Politiker Hagen Reinhold war der erste positiv auf das neuartige Coronavirus getestete Bundestagsabgeordnete. Nachdem er mit Symptomen aus dem Skiurlaub in Österreich zurückgekehrt war, wurde die Infektion am 9. März festgestellt. Schon wenige Tage später sagte er, dass es ihm gut gehe und die Krankheit überwunden sei.

Video
Olaf Scholz teilt mit: Kanzlerin Merkel ist gesund
1:49 min
"Der Bundeskanzlerin geht es gut", sagte am Montag auch Regierungssprecher Steffen Seibert. Die Kabinettssitzung am Morgen habe sie über das Telefon geleitet.  © Reuters

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen