Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kommentar

Warum die Kliniken auch in einem milden Corona-Winter unter Druck bleiben

Die Krankenhäuser in Deutschland werden auf absehbare Zeit weiterhin mit Problemen wie Personalmangel zu kämpfen haben.

Die Krankenhäuser in Deutschland werden auf absehbare Zeit weiterhin mit Problemen wie Personalmangel zu kämpfen haben.

Wenn der größte Corona-Warner der Nation, Karl Lauterbach, Optimismus verbreitet und sagt: „Wir werden die Winterwelle im Griff haben“ – dann ist das eine gute Nachricht in diesem Herbst der Schreckensmeldungen. Dann kann man sich auch jede weitere Debatte über Maskenpflicht in Schulen und Impfpassvorzeigen in Restaurants ersparen. Bisher hat der Gesundheitsminister das Coronavirus jedenfalls noch nicht unterschätzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine gute Nachricht ist es aber tatsächlich nur für jene, die durch vollständige Impfungen oder Infektionen auch tatsächlich vor einer schweren Erkrankung geschützt sind. Ältere und vorerkrankte Menschen ohne Impfschutz oder Immunität durch erlittene Erkrankung gehen aktuell ein besonders hohes Risiko ein, da es kaum noch Schutzmaßnahmen gibt.

Weitere Krisen verschärfen Situation der Kliniken

Die Krankenhäuser und ihre Intensivstationen drohen nicht mehr mit Corona-Patienten überfüllt zu werden. Dennoch stehen sie mächtig unter Druck. Im Gesundheitswesen ist der Krankenstand wie in vielen anderen Betrieben im Land wegen Corona hoch und angesichts der steigenden Infektionszahlen ist allerorten mit noch mehr Ausfällen zu rechnen. Wirtschaftlich standen die Kliniken auch schon vor der Inflation und der Energiekrise mächtig unter Druck. Der nahtlose Übergang von der Corona- zur Energie- und Wirtschaftskrise trifft das seit Beginn der Pandemie heftig unter Druck stehende Gesundheitssystem besonders hart.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wird der Omikron-Impfstoff gegen BA.1 zum Ladenhüter?

BA.1 oder BA.5: Welcher Omikron-Impfstoff ist der richtige? Bislang fällt die Wahl mehrheitlich auf das BA.5-Vakzin – zum Nachteil der BA.1-Impfdosen, denen nun im schlimmsten Fall die Vernichtung droht.

Die Personaldecke in Kliniken und Pflegeheimen schrumpft immer weiter. Es gärt seit Monaten. Die Gefahr wächst, dass einzelne Kliniken unter dem Druck des Personalmangels, der Inflation und der seit Jahren verschleppten Strukturreformen einfach implodieren. Da ist das Schließen einzelner Stationen nur ein bitterer Vorgeschmack.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Krieg in der Ukraine
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken