Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Respektlos, wenn wir uns als Erwach­­sene nicht impfen lassen“: Kinderschutzbund würde Impfpflicht begrüßen

Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, fordert eine Impfpflicht für Erwachsene.

Berlin.Der Präsi­dent des Deut­schen Kinder­schutz­bundes, Heinz Hilgers, hat für die Einfüh­rung einer Corona-Impf­pflicht für Erwach­sene plädiert für den Fall, dass die Impf­quote so niedrig bleibe wie jetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich persön­lich bin dafür, dass man über eine Impf­pflicht für Erwach­sene berät und sie im Früh­jahr dann auch beschließt, wenn die Impf­quote so niedrig bleibt“, sagte er dem Redak­tions­Netz­werk Deutsch­land (RND). „Das würde auch die Kinder schützen.“ Hilgers fügte hinzu: „Kinder und Jugend­liche haben in dieser Pandemie sehr viel geleistet, indem sie auf sehr vieles verzichtet haben. Es ist respektlos, wenn wir uns als Erwach­­sene nicht impfen lassen.“

Eine Impf­pflicht für Kinder und Jugend­liche lehnte er zum jetzigen Zeit­punkt ab, weil man noch nicht genug darüber wisse, wie eine Impfung auf sie wirke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Impfforscher Sander: Booster-Impfung senkt Covid-Risiko drastisch

Leif Erik Sander, Lungenarzt und Impfstoffforscher an der Berliner Charité, hebt die Bedeutung der Corona-Auffrischungsimpfung hervor.

Der Präsi­dent des Kinder­schutz­bundes betonte: „Frei­heit verlangt Verant­wortung. Und wenn diese Verant­wortung nicht wahr­­genommen wird, dann brauchen wir eine Impf­pflicht.“ Alles andere sei „Hedo­nismus statt Libera­lismus“.

Mehr aus Politik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.