• Startseite
  • Politik
  • Corona: Karliczek fordert Studierende auf, sich impfen zu lassen

Karliczek fordert Studierende auf: „Lassen Sie sich impfen“

  • Das kommende Wintersemester soll möglichst im Normalbetrieb laufen.
  • Deswegen appelliert Bildungsministerin Karliczek an Studierende, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.
  • Mehr als die Hälfte der Universitäten haben ihren Studierenden bereits ein Impfangebot gemacht.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat Studierende aufgefordert, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Sie wünsche sich so viel Normalität wie möglich für das Wintersemester, sagte die CDU-Politikerin der „Welt am Sonntag“. Sie wisse, wie unbefriedigend das isolierte Lernen sei. „Um so viel Präsenz wie möglich zu ermöglichen, appelliere ich auch an die Studierenden - lassen Sie sich impfen!“

Einer Umfrage der „Welt am Sonntag“ zufolge haben 55 Prozent der Universitäten Studentinnen und Studenten bereits ein Impfangebot gemacht, weitere 24 Prozent planen dies. Dabei geht es um eigene Impfzentren, mobile Teams vor Hochschulen oder für Studierende geblockte Termine.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen