• Startseite
  • Politik
  • Corona: Karl Lauterbach sieht schwierigen Herbst auf Deutschland zukommen

„Der Herbst wird noch einmal schwierig“: Lauterbach warnt vor vielen Corona-Neuinfektionen

  • Im Herbst wird die Zahl der Corona-Neuinfektionen noch einmal deutlich ansteigen, so die Einschätzung von SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach.
  • Allerdings geht er davon aus, dass schon bald die Pandemie weitgehend überstanden sein wird.
  • Hintergrund ist die steigende Zahl der Geimpften.
Anzeige
Anzeige

Köln. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hofft, dass die Corona-Pandemie im Frühjahr weitgehend überstanden sein wird. „Der Herbst wird noch einmal schwierig werden“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Köln.

„Wir werden noch einmal steigende Fallzahlen haben. Im Winter könnte es dann aber besser werden, wenn die Zahl der Ungeimpften abgenommen hat.“

Lauterbach: 2-G-Regel nach Bundestagswahl

Er rechne damit, dass insbesondere nach der Bundestagswahl zunehmend die 2G-Regel eingeführt werde, wonach nur Geimpfte und Genesene zugelassen sind. „Das wird viele dazu bewegen, sich impfen zu lassen.“ Im Frühjahr könne die Pandemie dann weitgehend überstanden sein - „wenn es keine neuen Mutationen gibt“.

Anzeige
Video
Lauterbach rechnet mit Anstieg der Geimpften im Winter
0:49 min
Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hofft, dass die Corona-Pandemie im Frühjahr weitgehend überstanden sein wird.  © dpa
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter "Der Tag".
Anzeige

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt am Montag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 81,9. Vortag hatte der Wert bei 80,2 gelegen, vor einer Woche bei 84,3. Allerdings wies das RKI-Dashboard am Sonntag für Baden-Württemberg nur einen neu hinzugekommenen Fall aus. In den Tagen zuvor waren es jeweils deutlich über 1000. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 5511 Corona-Neuinfektionen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen