Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

FFP2-Maskenpflicht im Auto gekippt: Hannover kommt Gericht zuvor

Eine FFP2-Maske liegt in der Münchner Innenstadt auf dem Boden (Symbolbild).

Hannover.In der Region Hannover entfällt ab sofort die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske in Privatautos oder Mehrfamilienhäusern. Hintergrund ist eine Klage vor dem Verwaltungsgericht Hannover. Die Region Hannover kam einer Gerichtsentscheidung nun zuvor und hob die FFP2-Maskenpflicht auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Anwalt Felix Hoffmeyer aus Linden hatte in der vergangenen Woche gegen die Allgemeinverfügung geklagt, die eine Maskenpflicht bei einer Fahrt im Pkw mit mehr als zwei Haushalten für alle Insassen außer dem Fahrer vorsah. Diese Verfügung wurde von der Verwaltung der Region am 21. Januar rückwirkend zum 14. Januar entsprechend geändert. Das erfuhren das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und die „Neue Presse“ (NP) am Montag vom Anwalt.

Hoffmeyer hatte argumentiert, die Verfügung der Region Hannover sei nicht konkret genug. So gehe aus ihr etwa nicht hervor, inwiefern die Maskenpflicht auch für Durchreisen gelte. Zudem hätten wissenschaftliche Beweise für die Erforderlichkeit gefehlt, Ansteckungen bei Privatfahrten seien nicht nachgewiesen. Auch sei die Angemessenheit fraglich gewesen, weil der Impfstatus bei der Maßnahme keine Rolle spielte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hoffmeyer freut sich über den Erfolg. „Es ist wichtig, dass die Verhältnismäßigkeit dieser Maßnahme noch einmal geprüft wurde“, berichtet die „Neue Presse“ (NP).

Mehr aus Politik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.