Kanzlerin Merkel mit Astrazeneca gegen Corona geimpft

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit Freitag zum ersten Mal gegen das Coronavirus geimpft.
  • Die CDU-Politikerin hat das Vakzin von Astrazeneca erhalten.
  • „Ich danke allen, die sich in der Impfkampagne engagieren – und allen, die sich impfen lassen“, sagt sie.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Freitag ihre Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten. „Ich freue mich, dass ich heute die Erstimpfung mit Astrazeneca bekommen habe. Ich danke allen, die sich in der Impfkampagne engagieren – und allen, die sich impfen lassen. Das Impfen ist der Schlüssel, um die Pandemie zu überwinden“, teilte Merkel über ihren Regierungssprecher Steffen Seibert per Twitter mit.

Das Vakzin von Astrazeneca wird in Deutschland nur noch für die über 60-Jährigen empfohlen. Der Einsatz für Jüngere bleibt nach ärztlichem Ermessen bei Menschen ohne höheres Blutgerinnselrisiko freiwillig möglich. Merkel hatte immer betont, dass sie erst geimpft werden wolle, wenn sie nach der Priorisierung an der Reihe sei.

Anzeige

Auch Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hatte am Freitag seine erste Schutzimpfung gegen das Coronavirus bekommen. Er habe sich das Präparat von Astrazeneca spritzen lassen, berichtete der Finanzminister auf Twitter. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte sich bereits am Mittwoch mit dem Wirkstoff von Biontech impfen lassen.

RND/tdi/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen