• Startseite
  • Politik
  • Corona-Impfstoff für 70 Prozent der Erwachsenen in der EU – Pandemie nicht besiegt

Von der Leyen: EU liefert Impfstoff für 70 Prozent der Erwachsenen – Pandemie nicht besiegt

  • Im Juli sollen mindestens 70 Prozent der Erwachsenen in der EU einen vollständigen Impfschutz haben.
  • Dafür habe die EU mit Ablauf dieses Wochenendes ausreichend Impfstoffe ausgeliefert, so Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
  • Die Pandemie sei aber nicht besiegt.
Anzeige
Anzeige

Brüssel. Die Europäische Union hat mit Ablauf dieses Wochenendes ausreichend Impfstoff an die EU-Staaten ausgeliefert, um noch im Juli „mindestens 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung“ einen vollständigen Impfschutz zu sichern.

Bis zu diesem Sonntag würden „rund 500 Millionen Dosen in alle Regionen Europas verteilt“ sein, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Samstag. In der EU leben rund 366 Millionen Menschen über 18 Jahre.

Von der Leyen appelliert an Mitgliedsstaaten

Anzeige

Die Pandemie sei nicht besiegt. „Aber wir sind vorbereitet, weiter Impfstoffe zu liefern – auch gegen neue Varianten“, sagte von der Leyen. Sie appellierte an die Mitgliedsstaaten, alles dafür zu tun, dass die Impfungen vorankommen.

Anzeige

Die bis einschließlich diesen Sonntag erfolgten und geplanten Lieferungen umfassen einem EU-Sprecher zufolge rund 330 Millionen Impfdosen des Anbieters Biontech/Pfizer, rund 100 Millionen von Astrazeneca, 50 Millionen von Moderna und 20 Millionen von Johnson & Johnson.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen