Brauchen wir eine Corona-Impfpflicht? Die Kontroverse im Podcast

  • Die Corona-Zahlen explodieren und die Frage drängt sich auf, ob eine Pflichtimpfungen angemessen wäre.
  • Ja, sagt „Zeit“-Korrespondentin Mariam Lau. Nein, sagt RND-Korrespondent Andreas Niesmann.
  • Im Politik-Podcast streiten sie zusammen mit Steven Geyer über das Für und Wider und diskutieren außerdem über den Machtkampf in der CDU, den ersten Zoff der Ampelkoalitionäre, die drohende nächste Flüchtlingskrise und die Knausrigkeit von Horst Seehofer.
|

Deutschland diskutiert über Wege aus der Corona-Pandemie und selbstverständlich tun das auch die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann in der neuen Folge ihres Politik-Podcasts. Zu Gast ist Politikjournalistin Mariam Lau („Die Zeit“), die die CDU beobachtet und weiß, wer die besten Chancen auf den Parteivorsitzt hat. Die Dreierrunde bespricht außerdem, woran die Ampelverhandlungen noch scheitern könnten und wie Europa auf die menschenverachtende Flüchtlingspolitik des belarussischen Diktators Lukaschenko reagieren sollte.

Podcast „Geyer & Niesmann“: Direkt hier anhören

„Politik, kein Gelaber“: Geyer und Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) streiten und bewerten unter diesem Motto mit weiteren Auskennern aus Hauptstadtpresse und Politikbetrieb, was hinter den Schlagzeilen über den Koalitionspoker, Machtspielchen und Politpeinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags: Direkt hier auf RND.de oder überall, wo es Podcasts gibt.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen