Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Freifahrtschein für Fußballfans? Intensivmediziner kritisiert Corona-Ausnahmen im Fußball

Der Intensivmediziner Uwe Janssens kritisiert, die Corona-Regeln im Fußballstadion seien nicht ausreichend.

Berlin.Kurz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Liechtenstein hat der Intensivmediziner Uwe Janssens mangelnde Corona-Maßnahmen in Fußballstadien kritisiert. „Ich kann nicht nachvollziehen, dass es im Fußball Ausnahmen gibt und Fans dicht gedrängt beieinanderstehen, laut singen und feiern, dabei Aerosole freisetzen und möglicherweise andere infizieren“, sagte Janssens im Gespräch mit dem Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Janssens: „0,8 Prozent der Infizierten landen auf der Intensivstation“

Ein solches Verhalten sei für den Intensivmediziner „aus medizinischer Sicht angesichts der aktuellen Situation außerordentlich bedenklich“. Janssens appelliert, weiter auf Hygienemaßnahmen zu achten. Dazu gehöre auch die Abstandsregel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Deutschland und Liechtenstein treffen um 20.45 Uhr in der WM-Qualifikation aufeinander. 26.000 Fans werden zu dem Spiel in der Wolfsburger Volkswagen-Arena erwartet.

Laut Janssens, der zugleich Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) ist, stoßen immer mehr Intensivstationen an ihre Grenzen. 0,8 Prozent der Infizierten würden auf der Intensivstation landen. „Wir wissen, dass die lokale Inzidenz eng mit der Auslastung der Intensivstationen zusammenhängt.“ In Süddeutschland, Sachsen und Thüringen gebe es jetzt schon als Folge der immens hohen Infektionszahlen eine deutliche Überlastung der Intensivstationen.

Mehr aus Politik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.