• Startseite
  • Politik
  • Colorado ohne Grenze zu Mexiko: Trump verspricht trotzdem eine Mauer

Colorado ohne Grenze zu Mexiko: Trump verspricht trotzdem eine Mauer

  • Donald Trump hat sich für eine Mauer zwischen Colorado und Mexiko ausgesprochen.
  • Wenig später bezeichnet der US-Präsident diese Aussage als Scherz, hat der US-Staat doch gar keine Grenze zu Mexiko.
  • Die passende Antwort kommt derweil von Gouverneur Jared Polis.
Anzeige
Anzeige

US-Präsident Donald Trump hat für eine Mauer zwischen Colorado und Mexiko geworben, obwohl der US-Staat gar keine Grenze mit dem Nachbarn im Süden hat. "Wir bauen eine Mauer in Colorado, eine schöne Mauer, eine große, die wirklich funktioniert, unter der man nicht drunter oder drüber kann", sagte er am Mittwoch in Pennsylvania.

In Colorado sorgte Trumps Aussage für Verwunderung: Gouverneur Jared Polis twitterte, Colorado habe keine Grenze zu Mexiko. "Gute Sache, dass Colorado jetzt freie Vollzeit-Kindertagesstätten anbietet, damit unsere Kinder Grundkenntnisse in Erdkunde lernen."

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Am frühen Donnerstag twitterte Trump, er habe den Kommentar über den US-Staat "scherzhaft" gemeint. Menschen in Colorado würden von einem Mauerbau weiter im Süden profitieren.

RND/AP