Endgültiger Abschied

Am 28. März: Großer Zapfenstreich für Ex-Verteidigungsministerin Christine Lambrecht

Christine Lambrecht (SPD), die ehemalige Bundesministerin der Verteidigung, spricht im Verteidigungsministerium bei einem Statement zu Ausrüstungsfragen der Bundeswehr.

Christine Lambrecht (SPD), die ehemalige Bundesministerin der Verteidigung, spricht im Verteidigungsministerium bei einem Statement zu Ausrüstungsfragen der Bundeswehr.

Berlin. Die ehemalige Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) wird am 28. März mit einem Großen Zapfenstreich offiziell verabschiedet. Das erfuhr das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) aus Ministeriumskreisen. Das Zeremoniell wird am Bendlerblock, dem Berliner Sitz des Ministeriums, ausgerichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 57-Jährige wurde am 8. Dezember 2021 zur Verteidigungsministerin ernannt und bat am 16. Januar 2023 nach anhaltender Kritik um ihre Entlassung. Ihr folgte am 19. Januar Boris Pistorius nach. Der Große Zapfenstreich wurde auch Lambrechts Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zuteil. Dass er nun mit so großem zeitlichem Abstand zu Lambrechts Rücktritt stattfindet, wird im Ministerium damit erklärt, dass erst an jenem Tag am Monatsende Lambrecht und Pistorius Zeit gefunden hätten.

Der Große Zapfenstreich ist nach Darstellung des Ministeriums „eine feierliche Abendmusik mit einer besonderen Abfolge von Trommel-­ und Pfeifenstücken, Reitersignalen und dem ‚Gebet‘ und trägt bis heute die beiden großen ungebrochenen Traditionen deutscher Militärmusik in sich: die Trommeln und die Pfeifen, also das ‚Spil‘ der Landsknechte sowie die Trompeten und Pauken der Reiterei“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hauptstadt-Radar

Persönliche Eindrücke und Hintergründe aus dem Berliner Regierungsviertel. Immer dienstags, donnerstags und samstags.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Welche persönliche Musik Lambrecht sich dabei ergänzend wünscht, ist im Ministerium bisher noch nicht bekannt. Sie gilt aber als Fan des Schlagersängers Roland Kaiser. Er hat nicht nur zahlreiche Lieder im Repertoire, sondern ist überdies Mitglied der SPD.

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Krieg in der Ukraine
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken