• Startseite
  • Politik
  • Christian Lindner (FDP) zu Ampel-Koalition mit SPD und Grünen: „Mir fehlt die Fantasie”

Lindner zur Ampel mit SPD und Grünen: „Mir fehlt die Fantasie”

  • Eine mögliche Koalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl sieht FDP-Chef Christian Lindner als „theoretische Konstruktion”.
  • Ihm fehle die Fantasie, welche Angebote die beiden Parteien den Liberalen machen könnten, erklärte er weiter.
  • Lindner sieht „kaum praktische Gemeinsamkeiten mit SPD und Grünen”.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sieht ein Regierungsbündnis mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl als „theoretische Konstruktion, über die viel gesprochen wird“. Es gebe aber „kaum praktische Gemeinsamkeiten mit SPD und Grünen”.

Das sagte Lindner am Dienstag in der RTL-Sendung „Guten Morgen Deutschland“. Lindner sagte mit Blick auf den SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz und die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock: „Mir fehlt die Fantasie, welches Angebot Herr Scholz und Frau Baerbock der FDP machen könnten.“

Die Gemeinsamkeiten mit dem Kanzlerkandidaten der Union, Armin Laschet, seien in der Sache am größten. Die neuesten Umfragen hatten ergeben, dass aktuell mehrere Koalitionen möglich werden könnten, darunter rechnerisch auch die Ampel.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen