CDU-Politiker aus Baden-Württemberg mit Coronavirus infiziert

  • Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt in Deutschland.
  • Nach Medienberichten soll nun auch ein CDU-Lokalpolitiker in Baden-Württemberg betroffen sein, der sich im Wahlkampf befindet.
  • Demnach stehen auch andere Bewerber aus dem Wahlkreis unter Quarantäne.
Anzeige
Anzeige

Böblingen. In Baden-Württemberg hat sich ein CDU-Lokalpolitiker mit dem Coronavirus infiziert. Das berichten sowohl die “Kreiszeitung Böblinger Bote” als auch die “Bild"-Zeitung. Demnach handelt es sich um einen Mann aus Steineborn, der für die CDU im Gemeinderat sitzt. Außerdem sei er einer der Bewerber für die CDU-Landtagskandidatur für den Wahlkreis Böblingen-Sindelfingen.

Laut “Bild”-Zeitung soll sich der Mann über die Reisebegleiterin des mit dem Coronavirus infizierten Mannes aus Göppingen angesteckt haben. Er befinde sich derzeit mit leichten Symptomen in einer Klinik.

Wie der “Böblinger Bote” weiter schreibt, stünden nun weitere CDU-Mitbewerber unter Quarantäne, da sie zuletzt mit dem am Coronavirus erkrankten Mann Kontakt gehabt hätten. Die CDU habe daher die Nominierungsveranstaltungen zweier Wahlkreise verschoben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Video
Coronavirus: Wie kann ich mich schützen?
1:32 min
Die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, um sich gegen das Coronavirus zu schützen.  © RND

RND/das

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen