Britischer Premier unterstützt zweite Amtszeit von Guterres

  • Der britische Premierminister Boris Johnson hat UN-Generalsekretär Antonio Guterres zu seiner Arbeit in den vergangenen Jahren gratuliert.
  • Er wolle eine zweite Amtszeit des Portugiesen unterstützen.
  • Gemeinsame Themen seien Corona sowie der Klimawandel.
Anzeige
Anzeige

London. Boris Johnson unterstützt eine zweite Amtszeit von UN-Generalsekretär António Guterres. Der britische Premierminister habe Guterres zu erfolgreichen Jahren gratuliert, teilte eine Regierungssprecherin mit.

Der Premierminister twitterte am Dienstag, er habe mit dem UN-Generalsekretär über den gemeinsamen Kampf gegen Corona und Klimawandel gesprochen sowie über die Notwendigkeit, allen Mädchen Zugang zu guter Bildung zu gewährleisten. Der Portugiese Guterres hatte am Vorabend angekündigt, dass er für eine zweite Amtszeit bereit stehe.

Video
Guterres lobt Merkel für Krisenmanagement
1:10 min
Studien würden belegen, dass die Führung von Frauen während der Covid-Pandemie zu effektiveren Resultaten geführt habe, sagte Antonio Guterres.  © Reuters
Anzeige

Das Videogespräch mit Johnson fand zu Ehren des 75. Jubiläums des ersten Zusammentretens der UN-Generalversammlung statt. Die erste Sitzung hatte am 10. Januar 1946 in der Central Hall in London mit 51 teilnehmenden Nationen stattgefunden.

Ursprünglich war eine Feier in London geplant, die aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen