• Startseite
  • Politik
  • Boris Palmer mit Absage an FDP: "Lieber parteilos als Freidemokrat"

Die FDP hat sich ins Abseits manövriert

  • Thüringens FDP-Landeschef Kemmerich demonstriert mit anderen “Wutbürgern” gegen Corona-Einschränkungen.
  • Und eine Einladung zur FDP-Mitgliedschaft an den “grünen Kemmerich” Boris Palmer ist selbst dem zu blöd.
  • Jüngste Umfragen sehen die Liberalen bei nur noch 5 Prozent – und das ist kein Zufall, kommentiert Harald Stutte.
|
Anzeige
Anzeige

Was macht eigentlich … die FDP? In Zeiten großer gesellschaftlicher Krisen haben es bekanntlich kleine Parteien besonders schwer. Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen: In der aktuellen Sonntagsumfrage der “Bild am Sonntag” wurde die FDP vom Wähler auf 5 Prozent geschrumpft. Nach einem kurzen Gastspiel im Bundestag droht mal wieder eine Legislaturperiode außerparlamentarische Opposition.

Von ungefähr kommt das nicht, denn die Partei hat momentan wahrlich nicht gerade das, was man einen Lauf nennt: Während Christian Lindner durch die Talkshows tingelt und die Corona-Strategie der Bundesregierung attackiert, indem er eindimensional für die Wiedereröffnung von Hotels wirbt (Mövenpick – war da mal was?), geht sein Thüringer Landeschef Thomas Kemmerich noch konsequenter auf Konfrontation mit der GroKo – und demonstriert Seit‘ an Seit‘ mit der AfD, von der er sich im Februar zum Eintags-Ministerpräsidenten wählen ließ, gegen die angebliche “Corona-Willkür”. Was wiederum Lindner zum Tweet veranlasste: “Die Aktion von Kemmerich schwächt unsere Argumente.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lieber parteilos als Freidemokrat

Wie schwach die Argumente der Liberalen derzeit tatsächlich sind, machte “Grünen-Bad-Boy” Boris Palmer deutlich, dem “Kemmerich der Ökopartei” droht nämlich der Rauswurf. “Als Ökologe kann man unmöglich Mitglied der FDP werden”, so Palmers Reaktion auf eine Einladung der Südwestliberalen.

Anzeige

Lieber parteilos als Freidemokrat – es gibt Absagen, die schmerzen mehr als eine schallende Ohrfeige.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen