• Startseite
  • Politik
  • Biden fordert von Putin härteres Vorgehen gegen Hacker in Russland

Biden fordert von Putin härteres Vorgehen gegen Hacker in Russland

  • Russische Hacker zielen immer wieder auf andere Länder ab – vor allem die USA.
  • Präsident Joe Biden hat seinen russischen Amts­kollegen Wladimir Putin nun zu einem härteren Vorgehen gegen die Täter aufgerufen.
  • Die beiden Staats­chefs telefonierten am Freitag.
Anzeige
Anzeige

Washington. Nach den jüngsten Hackerangriffen in den USA und anderen Ländern hat US-Präsident Joe Biden den russischen Staatschef Wladimir Putin zu einem härteren Vorgehen gegen die Täter aufgerufen. In einem Telefonat der beiden Präsidenten am Freitag seien „anhaltende Ransomware-Angriffe von Kriminellen mit Sitz in Russland“ Thema gewesen, teilte das Weiße Haus mit. Biden habe die Notwendigkeit unterstrichen, dass Russland Maßnahmen gegen die verantwortlichen Gruppen ergreife.

Video
Biden drängt Putin zu Maßnahmen gegen Hacker in Russland
1:18 min
Biden hat Putin zu Maßnahmen gegen Hacker-Angriffe von russischem Boden aus aufgefordert, auch wenn die Hacker nicht von seiner Regierung gesteuert würden.  © Reuters

Weiter hieß es, der US-Präsident habe zugleich betont, dass die USA alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen würden, „um ihre Bevölkerung und ihre kritische Infrastruktur angesichts dieser anhaltenden Herausforderung zu schützen“.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen