Belarus: Tränengas, Blendgranaten und Gummigeschosse in Minsk

Die Polizei geht weiter mit Gewalt gegen oppositionelle Demonstranten vor. Tausende Menschen sind auch am Sonntag auf die Straße gegangen.

0:59 min
In Belarus sind auch am Sonntag wieder tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Präsident Alexander Lukaschenko zu demonstrieren. Erneut setzte die Polizei Tränengas, Blendgranaten und Gummigeschosse ein, um die Menge zu zerstreuen. Erneut wurden fast 150 Demonstranten festgenommen.  © Reuters