Medienberichte: Merkel will Israel-Besuch im Oktober nachholen

  • Laut israelischen Medienberichten will Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Besuch in Israel im Oktober nachholen.
  • Die scheidende Kanzlerin hatte ihren ursprünglich im August geplanten Besuch wegen der Entwicklungen in Afghanistan abgesagt.
  • Auf dem Plan stand unter anderem das Niederlegen eines Kranzes in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.
Anzeige
Anzeige

Tel Aviv. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will nach Medienberichten im Oktober einen Besuch in Israel nachholen. Merkel werde am 10. Oktober erwartet, berichtete die Nachrichtenseite „ynet“ am Dienstag. Eine offizielle Bestätigung von deutscher Seite gab es zunächst nicht. Eine für Ende August geplante Reise Merkels nach Israel war wegen der dramatischen Entwicklung in Afghanistan abgesagt worden. Die Entscheidung war in Absprache mit dem israelischen Ministerpräsidenten Naftali Bennet getroffen worden.

Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter "Der Tag".

Bei dem Besuch im August waren Beratungen mit Bennett, Präsident Izchak Herzog und Außenminister Jair Lapid geplant gewesen. Außerdem wollte Merkel mit dem israelischen Kabinett zusammenkommen. Zudem war geplant, dass die Kanzlerin in Anwesenheit von Bennett einen Kranz in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem niederlegt. Bei einer Zeremonie in Jerusalem sollte Merkel die Ehrendoktorwürde des Technion-Israel Institute of Technology in Haifa verliehen bekommen. Konkrete Angaben zu dem neuen Besuchsplan waren zunächst nicht verfügbar.

Anzeige

Mitte Juni war in Israel eine neue Regierung vereidigt worden. Die Koalition wird von insgesamt acht Parteien vom rechten bis zum linken Spektrum getragen, darunter ist erstmals eine arabische Partei. Damit ging die Ära des rechtskonservativen Langzeit-Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, der seit 2009 ohne Unterbrechung im Amt gewesen war, zu Ende. Merkel scheidet nach der Bundestagswahl Ende September aus dem Amt aus.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen