• Startseite
  • Politik
  • Angela Merkel war früher Bardame: „Ihr Kirsch-Whiskey war der Renner“

Angela Merkel war früher Bardame: „Ihr Kirschwhisky war der Renner“

  • Angela Merkel studierte von 1973 bis 1978 Physik in Leipzig.
  • Dort buddelte sie gemeinsam mit Tausenden anderen jungen Menschen die Moritzbastei aus.
  • Abends verdiente sie als Bardame Geld.
Anzeige
Anzeige

Jeder war mal jung, auch Bundes­kanzlerin Angela Merkel. Sie verbrachte ihre Studien­zeit in Leipzig, war Mitglied der Freien Deutschen Jugend (FDJ) und arbeitete als Bardame. Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) hat Merkels Studentinnen­dasein von 1973 bis 1978 nachgespürt – und ein paar amüsante Anekdoten aufgetrieben.

So bezeichnete sich die fleißige Schülerin und Studentin Merkel im Nachhinein selbst als eher faule Buddlerin bei der Freilegung der Leipziger Stadt­befestigung. „Unsere Gruppe hat sich nicht gerade überarbeitet. Andere gingen da weitaus enthusiastischer ans Werk“, sagte sie 1993 der LVZ.

Anzeige

Von 1974 bis 1979 buddelten Tausende junge Menschen in Leipzig die Stadtbefestigung Moritzbastei frei, die unter rund 40.000 Kubikmeter Schutt begraben war. „Na ja, man hat nie richtig ein Ergebnis sehen können und glaubte nicht, dass es jemals so wird, wie es heute aussieht“, erinnerte sich Merkel 1993. Sie habe damals mitgeholfen, den Haupt­eingang freizulegen, wenn sie sich richtig erinnere.

Anzeige

Merkels Einsatz für den Kirschwhisky

Umso fleißiger und engagierter war die Einser­schülerin Merkel angeblich nicht nur in Schule und Studium, sondern auch als Bardame. Sie verkaufte das Trendgetränk Kirschwhisky und kümmerte sich auch um den Einkauf. „Zwischendurch war ich ständig mit der Straßenbahn unterwegs, um Kirschmost zu besorgen“, berichtete Merkel im Jahr 2000 in einem Interview.

Anzeige

Frank Mieszkalski, ein ehemaliger Seminar­kollege Merkels, erinnerte sich 2008 im Rahmen der Zeremonie zu Merkels Ehrendoktor der Universität Leipzig: „Ihr Kirschwhisky war der Renner.“

RND/sas

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen