• Startseite
  • Politik
  • Ampel-Koalitionsverhandlungen: Jusos pochen auf Ausbildungsplatzgarantie

Ampelverhandlungen: Jusos pochen auf Ausbildungsplatzgarantie

  • SPD, Grüne und FDP wollen eine Ampelkoalition verhandeln.
  • Doch die Jusos sind mit den Ergebnissen der Sondierungen nicht zufrieden.
  • Sie pochen auf eine Ausbildungsplatzgarantie und wollen ohne dieses Ergebnis nicht vom Verhandlungstisch gehen.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Die Jusos pochen darauf, in einer Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP müsse es auf jeden Fall eine Ausbildungsplatzgarantie geben. „Wer sich Fortschritt auf die Fahne schreibt, muss endlich starke Antworten für junge Menschen in diesem Land haben und das heißt: eine garantierte Ausbildung für jede und jeden“, sagte Juso-Chefin Jessica Rosenthal dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

„Das ist unsere zentrale Anforderung an diese Koalition“, fügte sie hinzu. „Ohne die umlagefinanzierte Ausbildungsplatzgarantie gehen wir als Jusos nicht vom Verhandlungstisch“, betonte die Juso-Chefin.

Hauptstadt Radar Der RND-Newsletter aus dem Regierungsviertel mit dem 360-Grad-Blick auf die Politik im Superwahljahr. Immer dienstags, donnerstags und samstags.
Anzeige

Rosenthal kritisierte: „Gerade die Perspektive von jungen Menschen, die sich auf den Weg in ihr Berufsleben machen, fehlt im Sondierungspapier.“ Aufbruch könne es jedoch nur geben, wenn unabhängig von Krisen und Regionen jedem jungen Menschen eine Ausbildung garantiert werde.

„Wir werden nicht länger dabei zusehen, wie immer weniger Betriebe ausbilden und immer weniger Ausbildungsplätze angeboten werden, sondern für einen Ausbildungsoffensive einstehen, die dieses Land noch nicht gesehen hat“, sagte Rosenthal.

Die Juso-Chefin forderte: „Wir wollen, dass Unternehmen sich nicht länger aus der Verantwortung stehlen können und damit den Fachkräftemangel von morgen selbst produzieren. Deshalb sollen Unternehmen je nach Größe in einen Fonds einzahlen, wenn sie unterdurchschnittlich ausbilden.“ Die gute Ausbildung solle zum Rechtsanspruch werden. „Genau das ist die Antwort, die junge Menschen insbesondere nach Corona brauchen.“

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen