• Startseite
  • Politik
  • Afghanistan: Der Sieg der Taliban, die Ohnmacht der Deutschen – Podcast mit Nahost-Expertin Natalie Amiri

Der Sieg der Taliban, die Ohnmacht der Deutschen: Podcast mit Nahostexpertin Natalie Amiri

  • Der Fall von Kabul und die Verzweiflung der Afghanen hat diese Woche bestimmt wie kein anderes Thema.
  • Doch wie geht es den Menschen in dem Bürgerkriegsland tatsächlich? Wie ist der Sieg der Taliban und das Scheitern des Westens zu erklären? Und was heißt das alles für die Bundestagswahl?
  • Im Podcast diskutieren die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann mit „Weltspiegel“-Journalistin und Nahostexpertin Natalie Amiri.
|
Anzeige
Anzeige

In ihrem neuen Podcast sprechen Geyer & Niesmann mit der ARD-„Weltspiegel“-Journalistin und Nahostexpertin Natalie Amiri darüber, wie die Taliban in einem Blitzkrieg die Macht in Afghanistan wieder an sich reißen konnten, in welcher Gefahr Frauen und Zivilisten und Zivilistinnen nun schweben, warum der Westen an seiner Naivität gescheitert ist, wo die Bundesregierung versagt hat und was das Chaos in Kabul für den deutschen Wahlkampf bedeutet.

Podcast „Geyer & Niesmann“: Hier anhören

Anzeige

Natalie Amiri hat jahrelang im Nahen Osten gelebt und gearbeitet, gerade war sie kurz vor einer Recherchereise nach Afghanistan.

Seit dem Vormarsch der Taliban hält sie Dauerkontakt mit Bekannten, Informanten und freien Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Kabul und anderen Landesteilen, verbreitet die ihr zugespielten Videos über Social Media und berichtet für den aktuellen „Weltspiegel“ im Ersten über das Schicksal einer afghanischen Frau, die vor den Taliban fliehen musste.

Iran-Buch „Zwischen den Welten“

Amiri, studierte Islamwissenschaftlerin, hat fünf Jahre lang das ARD-Studio in Teheran geleitet. Ihre preisgekrönten Recherchen und Reportagen haben sie bekannt gemacht, das Medium Magazin hat sie im vorigen Jahr als „beste Politikjournalistin des Jahres“ ausgezeichnet.

Anzeige

Unter dem Titel „Zwischen den Welten“ hat sie gerade ein kenntnisreiches Sach- und Reportagebuch über den Iran veröffentlicht (Aufbau Verlag).

Die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann streiten und bewerten in ihrem wöchentlichen Podcast mit weiteren Auskennern aus Hauptstadtpresse und Politikbetrieb, was hinter den Schlagzeilen über Wahlkampf, Machtspielchen und Politpeinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen