Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

600 Sachsen schreiben Brief: Freiberger haben kein Verständnis für “Corona-Spaziergänge”

Sachsen, Freiberg: Dem Aufruf zu Protesten gegen die Corona-Schutz-Maßnahmen folgen mehrere hunderte Menschen.

Freiberg. Mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger im sächsischen Freiberg haben mit deutlicher Kritik auf anhaltende Proteste von Gegnern der staatlichen Corona-Maßnahmen reagiert. „Mit Unverständnis, Sorge und immer größerem Zorn beobachten wir die montäglichen ‘Corona-Spaziergänge’ durch Freiberg“, heißt es in einem Offenen Brief der Initiative „Freiberg für alle“, der am Montag in der sächsischen Kommune veröffentlicht wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Politik soll Demos nicht länger dulden

Ausgerechnet in einer Zeit, in der sich die Pandemie-Situation zuspitze, gingen einige Freibergerinnen und Freiberger gemeinsam mit Rechtsextremen wie den sogenannten „Freien Sachsen“ auf die Straße und trügen damit erst recht zur Verbreitung des Virus bei. „Wir fordern die Spaziergänger auf, dieses weitere Befeuern der Pandemie zu unterlassen“, heißt es in dem Brief. Von der Politik werde erwartet, „diese illegalen Demonstrationen nicht länger zu dulden.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So niedrig wie in Sachsen sei die Impfquote nirgendwo anders in Deutschland. Gleichzeitig steckten sich hier so viele Leute mit dem Virus an wie nirgendwo sonst. „Dass hier ein Zusammenhang besteht, liegt klar auf der Hand“, heißt es in dem Offenen Brief. Mehr als 600 Menschen haben diesen unterzeichnet, darunter auch Dompfarrer Urs Ebenauer, Domorganist Albrecht Koch und der Vorstand des Christlichen Schulvereins Freiberg.

RND/epd

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken