21-Jähriger College-Student in Alabama zum Bürgermeister gewählt

  • Er ist 21 Jahre alt, Student - und seit Kurzem auch Bürgermeister von Camp Hill im US-Staat Alabama.
  • Messiah Williams-Cole regiert ab jetzt den 950-Seelen-Ort.
  • Der junge Mann setzte sich mit 269 zu 156 Stimmen gegen seinen Konkurrenten durch.
Anzeige
Anzeige

Camp Hill. Der neue Bürgermeister einer Ortschaft im US-Staat Alabama muss sich vorerst mit eher ungewöhnlichen Herausforderungen herumschlagen: ja keine Vorlesung verpassen und seine Hausarbeiten machen. Denn Messiah Williams-Cole, der neue Mann an der Spitze von Camp Hill, ist 21 Jahre alt und Student an der Auburn University.

Neben der Führung der Geschicke des 950-Seelen-Ortes wird er sich auf seinen Universitätsabschluss in interdisziplinären Studien im Mai 2021 vorbereiten. Williams-Cole hatte sich bei einer Stichwahl ums Bürgermeisteramt mit 269 zu 156 Stimmen gegen Amtsinhaberin Ezell Woodyard-Smith durchgesetzt.

Neuer Bürgermeister Messiah Williams-Cole: Er will Amt und Studium vereinen

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Er sei sehr aufgeregt und auch ein bisschen überwältigt, den Posten errungen zu haben, sagte der gewählte Bürgermeister in Interviews. Um das Bürgermeisteramt hatte er sich beworben, nachdem er sich ohne Erfolg um einen Sitz im Stadtrat von Camp Hill bemüht hatte.

Anzeige

Er versprach, einen detaillierten Stundenplan auszuarbeiten, um Studium und Amtspflichten unter einen Hut zu bekommen.

RND/AP

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen